Äthiopienzimmeraufreisen

Unsere Hotels in Äthiopien

Im Folgenden findet ihr die 11 Herbergen, die wir während unseres Äthiopien Aufenthaltes genutzt haben:

1. Lazly Guesthouse (Addis Abeba)        5/5

Ein Platz um sich wie zu Hause zu fühlen! Preise beginnen ab 70 $
(inkl.Steuer), dafür bieten die Zimmer alles was man sich wünschen kann:
(funktionierende) Hot-Shower Dusche, (in room) WLAN,
Satelittenfernsehen, Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher und sehr
gemütliche Betten. Hinzu kommt super freundliches Personal mit
ausgezeichnetem Service. Zudem sind kurze Transfers, sowie der
Flughafen/Busbahnhoftransfer inklusive. Absolut empfehlenswert!

2. Romi Hotel (Arber Minch)            4/5

(Stand Dezember 2014) neuestes Hotel in der Stadt und dank moderater
Preisgestaltung (Farang Preis: single 250 Br.) sicher eine gute Wahl.
Sieht man von der gierigen Inhaberin ab, sind auch die Bediensteten
nett, freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer sind neu und entsprechend
in gutem Zustand mit funktionierende Heißwasserduschen. WLAN im Garten.
Ausgezeichnetes Shiro!

3. Arber Minch Hotel (Arber Minch)        3/5

Etwas in die Jahre gekommen und entsprechend haben die Möbel schon
einige Gebrauchsspuren. Mit 350 Br relativ teuer für die erbrachte
Leistung, aber insgesamt empfehlenswert. Saubere Zimmer mit WLAN und
auch die Heißwasserdusche funktionierte.

4. Zion Train Lodge (Shashemene)            3/5

Ansprechendes Hotel. Wir hatten ein Zimmer mit Gemeinschaftsdusche/WC.
Das Zimmer selbst hatte eine etwas durchgelegene Matratze. Die sanitären
Einrichtungen waren in Ordnung, gefallen hat uns die Dusche mit Blick in
den Sternenhimmel (da oben offen). WLAN gibt es keines. Frühstück und
Essen waren gut. Wer Einsicht in die Rasta Kultur Äthiopiens haben
möchte ist hier sicher richtig, aber auch sonst wohl die beste (westlichste) Adresse
in der Stadt.

5. Bale Mountain Lodge (Dinsho)            3/5

Letztlich wohl die einzige touristische Unterkunft in ganz Dinsho und
noch dazu im Nationalpark gelegen.Somit erklärt sich, der für den
gebotenen Standart, hohe Preis. Im Schlafsaal zahlt man 20 US$/ Person,
ein Doppelzimmer kostet ab 60 US$. Duschen gibt es nur außerhalb des
Hauptgebäudes und kalt. Abends wird ein Kaminfeuer (was im Preis
inbegriffen ist) gemacht, was aber bei den Außentemperaturen auch
notwendig ist. Ein einfaches Frühstück ist inklusive. Die Zimmer sind
sauber und das Bettzeug hält einen ausreichend warm.

6. Orit Hotel (Jinka)                2/5

Das Hotel bietet insgesamt ordentliche und große Zimmer. Die (schwarzen)
Badezimmerarmaturen werden allerdings nicht so häufig gereinigt. Auch
hat die Heißwasserdusche leider nicht funktioniert und konnte auch nach
Beanstandung nicht repariert werden. Der Service sowie  das Essen im
Restaurant sind gut.
Insgesamt zahlt man aber für die gebotene Leistung deutlich zu viel.

7. Goh Hotel (Jinka)                3/5

Saubere Zimmer mit funktionierenden Heißwasserduschen und gepflegtem
Badezimmer. Bett, Matratze und Moskitonetz waren allesamt auch gut in
Schuss. Im Vergleich zu anderen Städten eine überteuerte Bleibe, im
Vergleich zum Beispiel mit seinem direkten Nachbarn (Orit Hotel) aber
mit dem besseren Preis-/Leistungsverhältnis.

8. NGG Hotel (Bahir Dar)            3/5

Zwar etwas in die Jahre gekommen, aber insgesamt ein sehr gutes
Preis-/Leistungsverhältnis. Die Zimmer sind ausreichend groß, verfügen
über Satelittenfernsehen und je nach Lage Wifi mit guter
Internetverbindung. Wir hatten ein Zimmer im obersten Stock, dadurch
waren wir weit vom Lärm der Bar weg, negativ war lediglich, dass die
Toilette unangenehm gerochen hat. Ungeziefer, insbesondere Bettwanzen,
hatten wir keines.
Das Restaurant serviert solide Küche und kann empfohlen werden. Weniger
gefallen hat uns der hauseigenen Tourorganisator Yred. Dieser versucht
permament Touren an Touristen los zu werden. Man muss sich dabei im
Klaren sein, dass er rein als Vermittler auftritt und sich das
entsprechend entlohnen lässt. Also besser selbst organisieren oder gut
verhandeln.

9. Green Bird Pension (Awassa)         1/5

Einfache Unterkunft für Locals, denn hier wird nur amharisch gesprochen
und auch der Standard ist rein äthiopisch. Aber die Zimmer sind sauber
und sehr günstig (single = 150 Br.). Toilettenspülung und Dusche
funktionieren nicht in allen Zimmern. Wer sich ein Zimmer Richtung Osten
sucht, kann das Wifi des Nachbarhotels kostenlos mitbenutzen.

10. L-Shape Hotel (Gonder)            4/5

Insgesamt guter äthiopischer Standard, soll heißen die Zimmer werden
alle mit äthiopischer Disziplin und Sauberkeit gepflegt. Für den Preis
von 230 Br. aber ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Das
Badezimmer war sauber und roch nicht. WIFI hat im Zimmer funktioniert.
Besonders hervorzuheben ist der Blick über Gonder mitsamt eines
wahnsinnigen Sonnenuntergangs. Auch das Restaurant ist zu empfehlen.

11. Asheton Hotel (Lalibela)            4/5

Etwas in die Jahre gekommen und aber wohl mit dem besten
Preis-/Leistungsverhältnis der Stadt. Die etwas dunklen Zimmer sind
allesamt mit in die Jahre gekommenen Holzmöbeln ausgestattet. Das
Badezimmer ist sauber, hat aber ein wenig gerochen. Die Heißwasserdusche
war dosierbar und hat gut funktioniert. Das Bett war bequem und mit
sauberen Laken bezogen. Besonders gefallen hat uns der der ruhige
Innehof zum relaxen. Das Restaurant ist relativ teuer. Als Alternative
bietet sich aber das gegenüberliegende Unique-Restaurant.